Yoga

ANGEBOT

Yoga Einzelstunden

Der direkte Austausch in der Einzelstunde ermöglicht, individuelle Bedürfnisse zu berücksichtigen. Ziel ist auf den Menschen, seinen Charakter, seine Gewohnheiten und Neigungen und sein akutes Anliegen persönlich einzugehen und durch präzise Anweisungen ihn in seiner Entwicklung zu unterstützen und zu begleiten.

Von Vorteil:
Sie bestimmen den Ort und die Zeit, das bietet zeitliche und räumliche Flexibilität.

Variabler Übungsort:
Arbeitsplatz, zu Hause oder im Yogaraum, angemessen Ihrem persönlichen Tagesablauf. Kontinuierliche Aufmerksamkeit durch den Lehrer fördert ein ruhiges und individuelles Üben ohne Leistungsdruck und Gruppenzwang.

Yoga Gruppenkurse

In der Gruppe (max. 10 Teilnehmer) werden die Yogaübungen entsprechend den Möglichkeiten und Fähigkeiten der Teilnehmer angeleitet. Eine Gruppe wirkt unterstützend, eine gemeinsame Energie zu entwickeln, sich durch andere inspirieren zu lassen und bei sich zu bleiben.(Kraft, Ausdauer, Durchhaltevermögen, Konzentration, Teamgeist).

Einzelstunden können ergänzend zum Gruppenunterricht angefragt werden.

Yoga im Unternehmen

Jede Unternehmenskultur basiert auf geben und nehmen und strebt Herausforderung mit Wachstum an. Die eigenen Fähigkeiten ausschöpfen, persönliche und berufliche Ziele verwirklichen verlangen, Mut, Vertrauen, Konzentration und Ausdauer. Vorraussetzung sind gesunde, motivierte und engagierte Mitarbeiter, die sich persönlich einbringen.

Yogaunterricht im Unternehmen bietet den Mitarbeitern eine Oase:
Energie tanken körperlich und geistig, Entspannung Stressabbau, Kopf frei für kreatives Denken.

Yoga für Künstler/Innen

"Die Übung des Yoga gibt ein entscheidendes Gefühl für Mass und Proportion, auf unseren Körper bezogen, bedeutet dies, dass wir unser wichtigstes Instrument, zu spielen und die größte Resonanz und Harmonie daraus zu ziehen lernen.“ Yehudin.

Als Ausgleich zu den hohen körperlichen und mentalen Anforderungen als Künstler ist Yoga wie ein Werkzeug sich und sein Instrument Körper besser kennen zu lernen und das eigene Potential optimal auszuschöpfen.

Für einen Künstler bzw. Künstlerin bedeutet dies die eigene Wahrnehmung zu sensibilisieren, die körperliche Intelligenz einzubringen, Vertrauen in Ideen zu haben und diese direkt umzusetzen und auszudrücken. Die eigene Verletzlichkeit zu zu lassen, Transparent zu sein und Qualitäten zu offenbaren, die ein Publikum berührt und inspiriert. Die Wahrnehmung von sich selbst in den Raum, zu den Mitspielern und den Zuschauern auszudehnen erfordert eine grosse Sensibilität, die im Yoga gefördert wird.

Yoga wirkt unterstützend für darstellende Künstler und Musiker vor den Proben: Körperliche Ausrichtung, sich sammeln, Gruppenenergie aufbauen. Bei Auftritten fördert Yoga die Bühnenpräsenz und hemmt die Bühnenangst.

YogaTanz

Die LILASTUNDE verbindet die Prinzipien des Yoga mit Methoden des Tanzes und der Improvisation. Eine klare Ausrichtung im Körper und das Fokusieren der Gedanken sind Basis für minimale, stille und raumgreifende, dynamische Bewegungen. Ein Tanz von Innen. siehe workshopangebot.

Workshop

In den Workshops werden einzelne Themen intensiv aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Der Fokus liegt darin: sich Zeit zu nehmen- Raum für Gedanken zu geben, zu reflektieren und sich auszutauschen.

 

©2010 Britta Schönbrunn LILASTUNDE